Beat Schönegg

Beat Schönegg wurde am 12. April 1967 in Basel geboren. Seit 1973 lebt er in Oberwil BL. Klavierunterricht seit dem sechsten Lebensjahr bei der ungarischen Pädagogin Eva Kispeter Ackermann. Erste Kompositionen mit sieben Jahren. Matur 1985. Studium der Klassischen Philologie an der Universität Basel (Lizentiat 1991) und Klavierstudium bei Peter Efler, Basel, Kompositionsunterricht bei Balz Trümpy, Kammermusik bei Gérard Wyss (Diplom 1993). Weitere wichtige pianistische und musikalische Impulse bei Ivo Haag, Luzern, sowie bei Yaara Tal und Andreas Groethuysen, München. Meisterkurse bei Patrizio Mazzola, Luzern und Bern. Reiche Schaffenstätigkeit sowohl im Kompositorischen (bis heute liegen über 60 Werke vor) als auch im Schriftstellerischen (drei publizierte Romane sowie Artikel). Als Pianist ist Beat Schönegg unter anderem mit dem 2006 gegründete Klavierduo Schönegg-Westenberg aktiv, für das er auch diverse Werke komponiert hat (vgl. www.2pianos.ch).

Sie konnten Kompositionen von Beat Schönegg hören am::

Sonntag, 15. November 2020, 19 Uhr
Zunftsaal Schmiedenhof, Rümelinsplatz 4, 4001 Basel:
Variationen für Violoncello und Klavier (2019) (Uraufführung)

Samstag, 5. Oktober 2013, 19 Uhr
Skulpturhalle Basel, Mittlere Strasse 17, 4056 Basel:
Konzert für zwei Violoncelli und eine Bratsche (2013, Uraufführung)

Sonntag, 11. November 2012, 19 Uhr
Skulpturhalle Basel, Mittlere Strasse 17, 4056 Basel:
Sonate für Violoncello und Klavier (2012, Uraufführung)

Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter